Pflege von Angehörigen

Wie Unternehmen pflegende Beschäftigte unterstützen können

Aktuell gibt es in Deutschland fast dreieinhalb Millionen Pflegebedürftige – und knapp die Hälfte von ihnen wird allein durch Angehörige zu Hause gepflegt. Wir wissen heute schon, dass diese Zahlen auch in den nächsten Jahren stark ansteigen werden. Das heißt, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weit mehr bedeutet als Kinderbetreuung! Arbeitgeber, die ihre… Mehr

Virtuelles Netzwerktreffen der „Betrieblichen Pflegelotsen“

Im heutigen virtuellen Netzwerktreffen der „Betrieblichen Pflegelotsen“ aus dem Kreis Soest und dem Hochsauerlandkreis ging es neben dem Thema Demenzerkrankung auch um den Umgang mit einer belastenden Pflegesituation. Über 20 Teilnehmer*innen folgten einem interessanten Vortrag der Amiravita GmbH und tauschten sich untereinander zu ihren Erfahrungen als Pflegelotse aus. Was ist ein „Betrieblicher Pflegelotse“? Die demografische… Mehr

Gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Mit der kurzzeitigen Arbeitsverhinderung, der Pflegezeit und der Familienpflegezeit wurden gesetzliche Instrumente geschaffen, um pflegenden Personen die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Pflege zu erleichtern. Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr über die einzelnen Instrumente! Kurzzeitige Arbeitsverhinderung Beschäftigte haben die Möglichkeit, kurzfristig bis zu 10 Arbeitstage von der Arbeit fernzubleiben, um in einer akuten Pflegesituation einer… Mehr